ERSTER BESUCH

Kennenlernen

Die Kinder sollen die Möglichkeit haben sich in Ruhe die Praxis anzuschauen und das zahnärztliche Team kennenzulernen. Bei diesem ersten Besuch stehen die zahnärztliche Diagnose, eine Kariesrisikobestimmung sowie eine ausführliche Beratung im Vordergrund. Gemeinsam mit Ihnen versuchen wir die Behandlungsbereitschaft und Mitarbeit Ihres Kindes einzuschätzen.

Sollte eine Behandlung erforderlich sein, erstellen wir mit Ihnen zusammen einen auf die speziellen Bedürfnisse Ihres Kindes abgestimmten Therapieplan.

Bitte haben Sie Verständnis, dass im Sinne Ihres Kindes – Behandlungen an diesem ersten Termin nur in absoluten Ausnahmefällen durchgeführt werden.

Unsere Erfahrung hat gezeigt, dass bei vielen Kindern auch das Anfertigen von Röntgenbildern beim ersten Besuch nicht sinnvoll ist.

Bitte den Anamnesebogen ausgefüllt zum ersten Termin mitbringen.

Unser Tipp: Die Termine für kleine Patienten verlaufen am Vormittag in der Regel ruhiger und sind für kleine Zahnhasen besser geeignet als Nachmittagstermine. Auch für Schulkinder, v.a. Grundschulkinder empfehlen sich bei aufwendigeren Behandlungen häufig die Vormittagstermine, da auch die schon etwas größeren Zahnhasen vormittags deutlich entspannter und ruhiger sind, als nach einem stressigen und aufregenden Schultag.

*„Kinderzahnarzt“ und „Kinderzahnarztpraxis“ sind keine Facharztbezeichnungen im Sinne des Berufsrecht, sondern ausschließlich ein Tätigkeitsschwerpunkt.
© 2013 - 2018 medica Praxismarketing  |  Impressum  |  Datenschutz